Menü

2016

Romys Pool

Komödie von Stefan Vögel

Niederdeutsch von Gerd Meier

Träume nicht dein Leben – Lebe deine Träume.
Seit sie in einem Film mit Romy Schneider und Alain Delon einen luxuriösen Swimmingpool gesehen hat, ist es der Traum der pensionierten Zimmerwirtin Anna, genau so einen zu besitzen. Im Nachlass ihres betrügerischen Ehemannes findet sie ein Sparbuch und gibt kurzerhand den Bau des Pools in Auftrag. Sohn „Günni“ ist entsetzt. 

Er sieht sein Erbe in Gefahr und will seine alte Mutter entmündigen lassen. Die aber lebt richtig auf, hat den Schwimmlehrer Reini engagiert und zeigt keine Spur von Altersdemenz. Auch Enkelin Michelle lässt sich von der Begeisterung ihrer Großmutter anstecken. Aber Anna gerät zunehmend unter Druck, hat sie doch Grund, ihrer Pflegerin Ines zu misstrauen. Ob das die Ursache für ihren plötzlichen geistigen Verfall ist? Oder steckt vielleicht etwas ganz anderes dahinter?

  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn

Besetzung

Regie: Wolfgang Benninghoven