Menü
Der aktuelle Spielplan
15Okt´ 19
Dienstag
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann20:00 Uhr
WoKammerspiele
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Theater Lübeck
Beckergrube 16
23552 Lübeck
12Nov´ 19
Dienstag
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann20:00 Uhr
Wo Buntekuh Balticgesamtschule
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Buntekuh Balticgesamtschule
13Nov´ 19
Mittwoch
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann20:00 Uhr
WoTravemünde
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



20Nov´ 19
Mittwoch
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann20:00 Uhr
WoKarlshof Gemeinschaftshaus, Hofweg 11a
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Karlshof Gemeinschaftshaus,
Hofweg 11a
4Dez´ 19
Mittwoch
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann20:00 Uhr
Wo Kücknitz Gemeinschaftshaus Rangenberg
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Kücknitz Gemeinschaftshaus Rangenberg
11Dez´ 19
Mittwoch
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann20:00 Uhr
WoKammerspiele
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Theater Lübeck
Beckergrube 16
23552 Lübeck
15Feb´ 20
Samstag
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann19:30 Uhr
WoSüsel Kulturscheune
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Pastor-Dr. Fuchs-Weg 3
16Feb´ 20
Sonntag
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner
Niederdeutsche Musikrevue der 50er Jahre von Philip Lüsebrink
Wann18:00 Uhr
WoSüsel Kulturscheune
Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner


Mit etwas Besonderem wartet die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. zu Beginn der Jubiläumsspielzeit 2019/20 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens auf:


Die niederdeutsche Musikrevue der 1950er Jahre

"Wi sünd wedder wer - vun Petticoat un Weertschopswunner"


von Philip Lüsebrink, Niederdeutsche Übersetzung von Rolf Renken, präsentiert Lieder und Tänze aus den 1950er Jahren in original  hochdeutscher und englischer Sprache. Kleine Alltagsszenen und zeitgenössische Fernsehausschnitte auf Niederdeutsch stellen das verbindene Element dar, um den damaligen Zeitgeist aufzuzeigen.

Konrad Adenauer ist der erste Bundeskanzler der neu gegründeten BRD, die soziale Marktwirtschaft setzt in Verbindung mit der Währungsreform und dem Marshallplan den Wiederaufstieg frei, 1954 gewinnt die deutsche Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Bern, Peter Alexander und Catarina Valente werden bejubelt. Tauchen Sie ein in die Zeit des Wirtschaftswunders, als die Wäsche noch von der Constructa gewaschen wurde, Persil Lebensfragen beantwortete und Clemens Wilmenrod den Toast Hawaii zubereitete. Fahren Sie mit nach Italien zu den Capri-Fischern, träumen Sie von Paris, von der Liebe und tanzen Sie mit Peter Kraus!

Den Zuschauern erwartet ein Abend voller Erinnerungen und Entdeckungen: Souveniers, Souveniers...........

Der Regisseur und Sänger Philip Lüsebrink will das besondere Lebensgefühl dieser Zeit auf die Bühne bringen, zum Lachen einladen aber  auch aus der heutigen Perspektive den manchmal absurd erscheinenden Zeitgeist der 50er Jahre offen darlegen.



Spielort
Pastor-Dr. Fuchs-Weg 3